Access Point GR10-HW-EU

CHF 119.00 inkl. Mwst.*

Nur noch 2 verbleibend

Kategorie Netzwerk Schlagwörter Herstellernummer GR10-HW-EU
Cisco Meraki Go Indoor Accesspoint GR10-HW-EU

WLAN Standard: 802.11ac (Wi-Fi 5), 802.11n (Wi-Fi 4), 802.11g (Wi-Fi 3), 802.11b (Wi-Fi 1), 802.11a (Wi-Fi 2)
Übertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s auf 2.4 GHz und 867 Mbit/s auf 5 GHz
Features: Cloud Management, Gast-WLAN, Multiple SSID, PoE
Montage: Decke/Wand/Desktop
Stromversorgung über PoE: 37 - 57 V (802.3af-kompatibel), Alternativer 12 V DC-Eingang
Integrierte omnidirektionale Antennen: 5.6 dBi Verstärkung bei 2.4 GHz, 5.3 dBi Verstärkung bei 5 GHz

Anpassung der Nutzungsgrenzen, um die Leistung geschäftskritischer Anwendungen mit nur wenigen Taps sicherzustellen. Aktivieren Sie ein sicheres WiFi-Netzwerk für Ihre Gäste oder Kunden mit einem einzigen Klick. Einschliesslich Montage-Hardware zur Installation an Wand oder Decke – es ist ein Kinderspiel, weitere APs hinzuzufügen, um mit dem Wachstum Ihres Unternehmens zu wachsen. Zeigen Sie Netzwerkdaten an, um Massnahmen zu ergreifen und Ihr Unternehmen vor einer Verlangsamung durch schlechtes WiFi zu schützen. Ganz gleich, wo Sie sich befinden, lassen Sie sich über die Meraki Go Mobile App sofort über Probleme mit Ihrem Netzwerk benachrichtigen.

WLAN-Standard 802.11ac

Der WLAN-Standard 802.11ac bietet Ihnen bis zu doppelt so viel Datendurchsatz wie ältere Standards. Die Steigerung gelingt zum einem, indem die Übertragungsbandbreite verbreitert wurde. Zusätzlich lässt sich mit 802.11ac die Anzahl der parallelen Datenströme (Multiple Input Multiple Output, kurz: MIMO) auf bis zu acht MIMO-Streams erhöhen, während im 802.11n-Standard maximal vier MIMO-Streams definiert sind. Auch grosse Datenbrocken wie Videos und Backups stellen mit dieser WLAN-Geschwindigkeit kein Problem dar.

Multi-SSID Unterstützung

Dank Multi-SSID können Sie mit diesem Access Point mehrere drahtlose Netzwerk-Zonen mit unterschiedlichen Namen und Zugriffsrechten betreiben. Eine Möglichkeit wäre, für einzelne Abteilungen eigene Netzsegmente einrichten oder beispielsweise Smart Home- und IoT-Geräte in getrennten Zonen betreiben. So haben Smartphones von Besuchern schon netzwerkseitig keinen Zugriff auf PCs mit vertraulichen Daten. Wenn Sie Ihr Funknetz mit zusätzlichen Access Points vergrössern, achten Sie darauf, dass die neuen APs pro Funkmodul mindestens ebenso viele SSIDs unterstützen wie Ihr Router/WLAN-Controller.

Einfache Installation dank PoE

Dieses netzwerkfähige Gerät wird mittels Power over Ethernet (PoE) über das LAN-Kabel mit Strom versorgt. Der Hauptvorteil von PoE ist, dass Sie kein Stromversorgungskabel benötigen. So können Sie auch an schwer zugänglichen Stellen oder in Bereichen, in denen viele Kabel stören würden, Ethernet-angebundene Geräte installieren. Sie sparen Installationskosten und können auf Wunsch durch den Einsatz einer zentralen unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) die Ausfallsicherheit der angeschlossenen Geräte erhöhen.


* Basierend auf Ihrem Wohnsitz in Switzerland. Mwst.-Sätze für andere Länder werden an der Kasse berechnet. Preis exklusiv Mwst.: CHF 110.49.